135. Hilfsgütertransport

Weihnachtspäckchen für Kindergarten und Schulkinder in Valea lui Mihai Rumänien verteilt

Wir sind gut mit unseren Päckchen in Rumänien angekommen. Wir wurden bereits vor dem Kulturhaus erwartet. Schulkinder und Lehrer haben uns ausladen, auspacken und  beim sortieren geholfen. Dies benötigt mehr Zeit als man sich vorstellen kann. In drei Gruppen mit jeweils rund 100 Kinder gab es alle 90 Minuten eine Veranstaltung mit Aufführungen, Liedern und den Höhepunkt die Bescherung. Das dies nicht reibungslos verlief, kann man sich sicher vorstellen. Die Freude bei den Kindern und ihren Eltern war wunderbar anzusehen.  Nach 6 Stunden waren wir erschöpft und innerlich froh, dass alles so geklappt hat! Nochmals herzlichen Dank an Alle die mitgeholfen haben, diese Aktion zum Erfolg zu führen. Habe hunderte mal Danke nach Deutschland mitgenommen, um es Ihnen hier mitzuteilen.

Päckchen ausladen in Valea lui Mihai

Päckchen werden sortiert
Päckchenberg vor der Feier
Päckchenübergabe

Große Freude der Kinder

134. Hilfsgütertransport

Ende Oktober waren wir mit unseren Hilfsgütern in der Kirchengemeinde in Valea lui Mihai. Bei Frau Natterer haben wir viele Kartons mit sehr guten Sachen abgeholt. Ein herzliches Dankeschön an alle die immer mithelfen, dass unser Lieferwagen voll wird. Unser Hilfen wurden schon erwartet und bereiteten große Freude bei den Bedürftigen. Unsere Kleidung usw. wurde an kinderreiche Familien verteilt.

133. Hilfsgütertransport

Ende September waren wir mit Inko-Produkten und vielen Teigwaren bei der Caritas in Marghita. Große Freude bereiteten die mitgebrachten Sachen. Wir sind mit unseren Spendengütern eine große Hilfe für die Pflegeheime der Caritas. Herr Kiss (Leiter der Caritas) bedankt sich bei Allen die mitgeholfen haben. Wir sind  bei sehr viel Verkehr gut zurück gekommen.

 

132. Hilfsgütertransport

Unser Sommer-Transport mit Kindersachen

Mit Hilfe von Schwester Bonifacia der Direktorin der Schule in Saniob, wollen wir einen Transport organisieren und abwickeln mit Sachen nur für Kinder. Bei vielen Kindern fehlt es an allen wichtigen Dingen. Hierzu werden Spielsachen, Süßigkeiten und sehr gut erhaltene Kinderkleidung sowie Schuhe benötigt. Bitte bei uns melden, wenn Sie uns diesbezüglich unterstützen können.

Vielen Dank für alle die uns bei der Aktion geholfen haben. Die Hilfsgüter konnten mit großer Freude übergeben werden. Jetzt werden die Kinder armer Familien mit Schulsachen ausgerüstet, damit das Schuljahr für die Kinder mit positiver Einstellung beginnen kann.

Mitgebrachte Sachen in der Schule
Schulsachen ausladen mit Helfern
Schulsachen ausladen
Schwester Renate von der Schule

 

131. Hilfsgütertransport

Mit Hilfsgütern an Pfingsten unterwegs Pfingsten.

Es hat sich zwischenzeitlich wieder viel angesammelt an Gütern für die Caritas in Marghita. Unsere fleißige Frau Natterer hat wieder viele Kartons für uns vorbereitet zur Abholung. Sommerreifen montiert und mit neuem TÜV sind wir dann wieder unterwegs nach Marghita.

130. Hilfsgütertransport

Ostern 2017

Zwei Wochen nach unserem Autotransport, waren wir bei Herrn Kiss in Marghita mit vielen Dingen für das Pflegeheim. Besonders gesucht sind WC-Stühle, Bettwäsche und medizinische Dinge. Dieser Transport hat mit schönem Wetter begonnen und auf der Heimfahrt war es unterwegs tiefster Winter.

 

129. Hilfsgütertransport

Abgewickelt zur Caritas nach Oradea

Dank der Spendenaktion „Licht der Hoffnung“ der Nürtinger Zeitung haben wir jetzt für die Caritas Marghita ein Auto gekauft, damit alte und kranke Menschen in Ihren Häusern in Marghita und Umgebung medizinisch und mit essen versorgt werden können.  Alles hat prima geklappt. Der neuwertige VW Caddy ist prima nach Rumänien gefahren und hat große Begeisterung ausgelöst.

 

Neues Auto für die Sozialstation

Autoübergabe an die Caritas. v.l. Frau Hegedys, Herr Wiedemann, Herr Rajna, Frau Godza, Herr Kiss

Nach langer Suche haben wir den passenden VW Caddy für die Caritas Marghita gefunden und diesen nach Oradea zur Caritas gebracht. Die Übergabe war ein richtiges Freudenfest. Endlich kann die Caritas die Armen, Kranken und Behinderten in Marghita und Umgebung versorgen.

 

Autobild mit Diozesanbischof Herr Laszo Böcskei
Herr Kiss Probesitzen
Vor der Caritas

Caritas benötigt ein neues Auto

Hilferuf zur Unterstützung für ein neues Fahrzeug

Essen wird nach Hause geliefert

Medizin ins Haus bringen
Untersuchung zu Hause